Preisverleihung

05.06.2021
Am heutigen Abend werden um 20:00 Uhr die Festivalpreise der 18. Festivalausgabe im Ursulinensaal vor Publikum vergeben – zusätzlich bieten wir einen Live-Stream der Preisverleihung an. Wettbewerbsbeiträge der Sektionen Competition Fiction, Competition Documentary, Competition Local Artists und YAAAS! Competition werden mit Geld-  und Sachpreisen im Wert von € 30.500,- ausgezeichnet; weiters wird erstmalig der MIOB New Vision Award vergeben. 

Golden Bag 2021 Gewinner-Shops

03.06.2021
Unsere Golden Bag Schaufensteraktion 2021 ist gestern erfolgreich zu Ende gegangen. Erneut haben zahlreiche Geschäfte in der Linzer Innenstadt teilgenommen und mit ihren kreativ dekorierten Schaufenstern schon vor dem Festival für Festivalflair gesorgt. Die diesjährigen Gewinner-Shops sind: Zerum Lifestyle, Haut und Seele und Durchreise. Herzlichen Glückwunsch! In Kooperation mit Europack, OÖNachrichten und Linzer City Ring.

Local Artists Premieren

03.06.2021
Gleich zwei Weltpremieren aus der Local Artists Schiene stehen heute auf dem Programm: der Dokumentarfilm BIRGITTA'S FRIENDS von Christian Kogler um 19:45 Uhr und mit 2551.01 die aktuelle Arbeit des renommierten Experimtalfilmregisseurs Norbert Pfaffenbichler um 20:00 Uhr – eine der gemeinsamen Premieren mit der Diagonale. Zudem präsentiert die Linzerin Sandra Krampelhuber ihre neue Doku MANE am 4. Juni, 17:15 Uhr, die uns in den Senegal führt.

Must-Sees am 3. Juni

02.06.2021
Mit der Doku ANNY (10:00 Uhr) kehrt Tribute Gast 2016 Helena Třeštíková. Auch hier bleibt sie ihrem Modus Operandi treu: Zwischen 1996 und 2012 trifft sie immer wieder ihre Protagonistin Anny, die dem Publikum Einblicke in ihr Leben als Sexarbeiterin auf den Straßen Prags, Toilettenfrau und Großmutter gewährt. Danach präsentieren mit Volkan Üce (ALL-IN, 11:45 Uhr) und Natalija Yefimkina (GARAGENVOLK/GARAGE PEOPLE, 14:15 Uhr) ihre Arbeiten aus der Competition Documentary persönlich in Linz.

Eröffnung - Fotogalerie

02.06.2021
Impressionen von der heurigen Eröffnung des Crossing Europe Filmfestivals.

Filmhighlights 2. Juni

02.06.2021
Morgen startet CROSSING EUROPE so richtig durch, u.a. mit früheren Festivalgästen, die dem Linzer Festivalpublikum neue Arbeiten vorstellen: der Preisträger 2015 Ivan Ikić mit OAZA / OASIS um 14:00 Uhr und CROSSING EUROPE-Regular Dominique Choisy mit LES MOTS DE TAJ / TAJAMUL'S WORDS um 16:15 Uhr. Zudem laufen zwei weitere Beiträge aus der Competition Documentary: PUNTASACRA / PUNTA SACRA um 11:00 Uhr und die Weltpremiere ENDPHASE um 19:15 Uhr.

Must-Sees am 1. Juni

01.06.2021
Die Doku ANYÁIM TÖRTÉNETE / HER MOTHERS begleitet zwei Frauen im von Repression geprägten Orbán-Ungarn auf ihrem beschwerlichen Weg gemeinsam eine Familie zu gründen (15:15 Uhr, in Anwesenheit der Regisseur*innen). Ein beispielloser Polit- und Korruptionsskandal in Rumänien steht im Zentrum der Oscar-nominierten Doku COLECTIV / COLLECTIVE (17:15 Uhr). Der diesjährige Tribute-Gast Ivan Ostrochovský präsentiert um 20:00 Uhr persönlich seinen aktuellen Spielfilm SLUŽOBNÍCI / SERVANTS. 

Grand Opening

01.06.2021
Zurück im Kino! Heute am Eröffnungstag startet CROSSING EUROPE ab 14:15 Uhr mit Filmen aus fast allen Programmsektionen. Im Rahmen der Festivaleröffnung werden am Abend fünf handverlesene Filmpremieren präsentiert, die einen repräsentativen Querschnitt durch das vielgestaltige Festivalprogramm darstellen. Das Publikum darf sich auf 123 Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilme und rund 90 Filmgäste freuen. 

Competition Fiction

28.05.2021
Insgesamt zehn Positionen umfasst diese künstlerisch wie thematisch breit gefächerte Wettbewerbssektion. Erste und zweite, zum Teil bereits preisgekrönte, Spielfilme, die jeder auf seine Art ein Stück europäische Lebenswelt auf die Leinwand bringen – nicht immer geradlinig, manchmal unorthodox, aber immer leidenschaftlich. Gleich zwei Festivalpreise werden in dieser Sektion vergeben. 

Gäste und Gespräche

28.05.2021
Von 1. bis 6. Juni laden wir das Festivalpublikum zu einer virtuellen Reise quer durch Europa ein. Zu entdecken gibt es 123 aktuelle Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilme aus 40 verschiedenen Ländern. Mit an Bord sind erfreulicherweise rund 90 Filmgäste, die ihre Arbeiten persönlich – mit Abstand und Maske – präsentieren werden. 

Covid-19-Richtlinien

20.05.2021
Bleiben wir gesund! – Neben dem Tragen der FFP2-Maske und der Einhaltung des 2-Meter Abstands muss das Publikum eine gültige Bescheinigung über den eigenen Covid-19-Gesundheitszustand vorweisen, d.h. den Nachweis der drei „Gs“ erbringen („geimpft, getestet oder genesen“). Schon jetzt ein großes Dankeschön für Geduld und Disziplin, die uns die langersehnten gemeinschaftlichen Kinoerlebnisse ermöglichen.

Online-Ticketverkauf

20.05.2021
Tickets sind online direkt auf der Festivalwebsite zu erwerben: Film auswählen, Klick auf den gewünschten Vorstellungstermin und schon ist man im Online-Ticketsystem. Der physische Ticketkauf ist ab 1.6. am Ticket Container am OK-Platz möglich. Ermäßigungen gibt es u.a. für MovieMember und AK-Mitglieder sowie Besitzer*innen der Ö1 Club Card, Der Standard Abo-Vorteilscard oder der OÖN-Card.