YAAAS! Videoprojekt

Im Zentrum der Jugendschiene steht jenes Format, mit dem wir dir die Chance bieten, in Teams von acht bis zehn Personen und durch Medienprofis unterstützt, eigene Beiträge zu einem medienpolitisch virulenten Thema zu realisieren. Eigentlich ist uns bei diesem Projekt die Durchmischung der Teams wichtig, doch aufgrund der Pandemie werden die Teams heuer unter sich bleiben. Wir laden vier Schulen zur Teilnahme ein, eine Anmeldung ist leider nicht möglich. Ansonsten bleibt alles gleich: Wir stellen jeweils einen Filmprofi als Mentor*in zur Verfügung, sorgen für Equipment, Arbeitsräume am Festivalgelände, Verpflegung und eine Festivalakkreditierung. Die Themenstellung des Videoprojekts wird zwei Aspekte verbinden: zum einen das Motto des Festivals, Europa zu verbinden und grenzenlos zu machen, zum anderen für Jugendliche von besonderer Relevanz zu sein.
 
Im Rahmen des Videoprojekts 2019 sind drei Kurzfilme entstanden, die hier abrufbar sind:
 
Video „Blindspot
Video „Blindtext
Video „Der letzte Schrei
 
Wenn du beim YAAAS! Videoprojekt 2022 teilnehmen und ein Video in einem international gemischten Team realisieren möchtest, sende uns bis zum 8. Jänner 2022 ein paar Zeilen über dich und ein von dir gemachtes Video an .

Kontakt & Informationen: Robert Hinterleitner und Lea Bernhard ()

< zurück zur YAAAS! Startseite