Alternativprogramm „Crossing Europe EXTRACTS“ startet am 21. April

 
20.04.2020 //

| IN GERMAN ONLY | 

Trotz der Festivalabsage am 18. März bleibt CROSSING EUROPE aktiv! Mit dem Alternativprogramm „Crossing Europe 2020 – EXTRACTS“ möchten wir in drei Etappen einen kleinen Beitrag zur Aufrechterhaltung des filmkulturellen Lebens in Österreich leisten und laden zu einer virtuellen Reise quer durch den Filmkontinent Europa ein. 
Morgen, 21. April, starten mit einem Streamingangebot und einem Live-Abend die ersten beiden Teile des EXTRACTS-Programm, das einen Querschnitt des ursprünglich geplanten Festivalprogramms abbildet und dem Publikum die Möglichkeit zu Entdeckung von aktuellen europäischen Spiel- und Dokumentarfilmen geben möchte, für die kein regulärer Kinostart in Österreich vorgesehen ist.

Ausführliche Medieninformation HIER: