Vortag

 
Eine künstliche Lichtquelle scheint von unten auf natürliche Organismen im urbanen Raum, um deren Angepasstheit an den Menschen zu unterstreichen. Spinnengleich vernetzt der Vortag das, was danach geschieht. Fragmente einer zurechtgestutzten Natur streben zitternd nach der Rückeroberung ihres Lebensraumes. Innen ist außen, Tag ist Nacht und oben ist unten, wenn Blickwinkel zu Kreisen werden.

An artificial light source shines from below onto natural organisms in urban space to highlight their conformity to human beings. Like a spider, the day before spins a web to what happens afterward. Fragments of nature cut down to size tremblingly strive to reconquer their living space. Inside is outside, day is night and up is down, when perspectives become circles.

Director's Biography
Herwig Kerschner, geb. 1985 in Linz. Student des Masterstudienganges Zeitbasierte Medien an der Kunstuniversität Linz und freischaffender Medienkünstler mit Schwerpunkt Video und Audio. // Filme (Auswahl): NACHNACHT (2009; CE '10), BOTANISCHES WARTEN (2010), VORTAG (2011)
Local Artists 2012
Herwig Kerschner
Österreich 2011
7 Minuten
ohne Dialog