Until we coleidescape

 
Eine abstrakte Animation, die sich visuell auf harmonische Schwingungen bezieht. Entstanden mit Ton- und Diffraktionsgläsern (das Licht wird in Spektralfarben gebrochen), zieht diese Arbeit das Publikum in ein Kaleidoskop aus abstrakten Animation-Loops hinein, die ihren Anfang in einer einfachen Linie finden.

An abstract animation with visual references to harmonic oscillations. Created with sound and diffraction glasses (splitting light into spectral colors), this work takes the audience into a colorful kaleidoscope of abstract animation loops that start from a simple line.

Director's Biography
REINHOLD BIDNER, Studium an der FH Salzburg. Seit 2006 selbständig medienschaffend und seit 2012 Lehrender an der Kunstuniversität Linz. Kollektiv: gold extra. // Filme (Auswahl): If we had only tried (2012; CE’13), Impulse (2013; CE’14), Ex Terrat (2016; CE’16), Until we coleidescape (2017)
Local Artists 2017
Reinhold Bidner
Österreich 2017
color
4 Minuten
ohne Dialog
Weltpremiere
+++ Freitext Start +++
Local Artists Experimental
Gemeinsam mit / Together with
AUFSTIEG
NACHTMAHR 7
LAP OF LUXURY
HEADCRASH
KEEP THAT DREAM BURNING
A PROPOSAL TO PROJECT
MICROSCOPIA
FUDDY DUDDY
MEXICO RECYCLERS
20160815
FETISH FINGER
GAUKLER
INSIDE. THE COLOUR VERSION
+++ Freitext Ende +++