swinging

 
Auf weißem Grund ist eine Brücke zu sehen, die von einer gebogenen Metallkonstruktion überspannt ist. Der Blick wird auf Details der Konstruktion und auf ungewöhnliche Ansichten gelenkt, so dass einzelne Teile der Brücke plötzlich nicht mehr zweckgebunden scheinen, sondern in ihren formalen Strukturen andere Assoziationsfelder öffnen. Wie Skizzen wirken die geometrischen Formen, wie gezeichnete Linien die Kabel zwischen Brücke und Überbau, was dem ursprünglich monumentalen Bau aus Beton und Stahl etwas Fragiles, Durchscheinendes und somit eine beschwingte Leichtigkeit verleiht. (Andrea Pollach)

A bridge with an arched metal structure stretching over it is visible on a white field. One shot fades into the next, and the movement of the pixels can literally be observed. This creates graphic and painterly moments, the play of light and shadow, lines and planes turn into a hypnotic game of deception. (A. Pollach)

Local Artists 2007
Michaela Schwentner
Österreich 2006
9 Minuten