Seven-Hundred-Forty-Five

 
Die Szenenbeschreibungen eines Drehbuches sind im Grunde kodierte Ideen, welche von der Regie interpretiert und umgesetzt, also sichtbar gemacht werden. Der eigentliche Text bleibt in seiner Abstraktion unsichtbar. In Seven-Hundred-Forty-Five, basierend auf 745 Hollywood-Drehbuchzitaten, transportiert der Sprecher diese Informationen. Das eigentliche Bild bleibt unscharf, bleibt ein Vorschlag. Die Bildgebung des Sets passiert einzig im Kopf des Zuschauers. (Uwe-Daniel Kopp)

LIZ, in love with Spider-Man? COSMONAUT LEV ANDROPOV dances and sings. The Cinematographer and the Camera Operator don‘t know what‘s real anymore. The Clapper Boy laughs. PULL BACK TO REVEAL. ADOLF is frantically reaching for a Polaroid camera. GENERAL SCHMUCK needs a new Prescription. It‘s orange and pink and yellow. David thinks for a second.

Local Artists 2008
Uwe-Daniel Kopp
Österreich 2007
color
28 Minuten
Drehbuch Uwe-Daniel Kopp
Kamera Uwe-Daniel Kopp, Martina Partl, Michael Petri
Schnitt Uwe-Daniel Kopp
Musik Uwe-Daniel Kopp