Sag mir wann...

Tell me when...

 
Melilla ist eine spanische Enklave an der nordafrikanischen Küste, ein Stück Europa in Afrika, ein Überbleibsel aus der Zeit des Kolonialismus. Hier sind der Pakistani Shabaz, der Nigerianer Opara und die Marokkanerin Ilham auf dem Weg nach Europa gestrandet. Seit Jahren warten sie auf gültige Papiere respektive auf ihren Abschiebungsbescheid. „Wait-time is the weapon Europe uses against the movement of unwanted people“, erklärt eine Stimme zu Beginn des Films – das „Wartenlassen” hat Methode. Man gibt den verzweifelten Wartenden zu Essen, und im "Zentrum für den vorübergehenden Aufenthalt von Immigranten" ein Dach über den Kopf – doch niemand teilt ihnen mit wie lange “temporär” bedeutet: Wochen? Monate? Jahre? SAG MIR WANN… zeichnet ein beklemmendes Bild von der ausweglosen Lage, in der sich AsylwerberInnen und Flüchtlinge in Europa befinden. (Lotte Schreiber)

Melilla is a small Spanish exclave on the North African coast. A piece of Europe in Africa, a remnant of colonialism. Here, a huge 12-km-long fence seperates rich Europe from the global South, keeping away migrants seeking their fortune in Europe. The film tells the story of three migrants who have made it across the fence. One foot on European soil, they wait for their papers or their final deportation

Director's Biography
Steffen Köhn, born 1980 in Kirchheimbolanden, Germany. Took Social Anthropology and Film Studies in Mainz and Berlin. Since 2006 study of Film Direction at German Film and Television Academy in Berlin. // Films (Selected): MOROKAPEL´S FEAST (2006), THE PHOTOGRAPHER (2009, short), SAG MIR WANN… (Tell Me When…, 2011, doc) Paola Calvo, born 1980 in Caracas, Venezuela. Media studies at Universidad Complutense Madrid. Since 2006 Cinematography Studies at the dffb. // Films (Selected): I CAN SEE LUCIA... (2007, short), SAG MIR WANN… (Tell Me When…, 2011, doc)
Architektur und Gesellschaft / Architecture and Society 2012
Steffen Köhn
Deutschland 2011
color
55 Minuten
OmeU
Kamera Paola Calvo
Schnitt Steffen Köhn, Paola Calvo, Wolfgang Gessat, Santiago Chillari Soberon
Ton/Sounddesign Steffen Köhn
Produktion
dffb Deutsche Film- und Fernsehakademie Berlin Potsdamer Str. 2 10785 Berlin Germany T +49 30 25 759 F +49 30 25 759 162 info@dffb.de www.dffb.de