One Way

 
Fasziniert und inspiriert durch Lars von Trier´s Dogville ist der Kurzfilm One Way entstanden. Es ist ein Versuch, eine kurze Geschichte ohne Dialog und aus fast nur einer Perspektive - der Vogelperspektive -, zu erzählen. Nur in bestimmten Momenten, die für die Protagonistin eine wichtige Rolle spielen, wird diese Perspektive aufgehoben.

A woman blinded in an accident is struggling with her situation, but draws hope again. The man who caused the accident as a hit-and-run driver is at odds with himself and wants to find the woman again.

Director's Biography
DORIS MUSIKAR, geb. 1985 in Steyr (OÖ). Fachhochschule Hagenberg „Medientechnik und –design“. Zurzeit Masterstudium „Zeitbasierte Medien“ an der Kunstuni Linz.

Filme (Auswahl): The Second View (2006), Circle (2007/2008), Film Noir „Blackwell“ (2008)

Alexander Vittorio Papsch, geb. 1980 in Lienz. Fachhochschule Hagenberg „Medientechnik und –design“ und Abschluss „Zeitbasierte Medien“ an der Kunstuni Linz. Regisseur und Kameramann.

Filme (Auswahl): Der zweitletzte Mensch (2007), FreiWillig (2008), Aotearoa Neuseeland (2008)
Local Artists 2009
Doris Musikar
Österreich 2008
9 Minuten