Night Sweat

 
Das Blau des Himmels über dem Schwarz eines Waldes. Zuckende Blitze über einer Lichtung. Und schließlich eine weiße, mit dunklen Flecken behaftete Mondkugel. Das sind die drei Vorschläge, die Night Sweat zur Untersuchung der technischen Bedingungen visueller Wirkung macht. – Der Film verwendet das analoge Videoformat Hi-8 und rückt dessen mangelnde Auflösung im ersten und dritten Kapitel ins Zentrum. (Thomas Edlinger)

Night Sweat is a reflection on perceptions and appearances that have been prefigured by media, though not without involving its audience emotionally. This is especially clear in the second chapter: The elevated view of the moon collides in a consciously brutal way with the arsenal of motifs taken from horror and splatter movies. (Thomas Edlinger)

Local Artists 2008
Siegfried A. Fruhauf
Österreich 2008
10 Minuten