Nacht

 
Ein Mann wird überfahren, aber als der junge Unfallfahrer aussteigt, ist das Opfer verschwunden. Er kehrt mit seinem WG-Bewohner nochmals an die Unfallstelle zurück – und erlebt den Unfall ein zweites Mal … Markus Nestroy spannt sein Moebiusband mit ganz sparsam eingesetzten Dialogen auf und setzt sich augenzwinkernd über klassisch-logische Plotkonventionen hinweg. So ganz nebenbei ringt er dem nächtlichen Linz einige schöne Locations ab, die die Geschichte in eine schwebende Ortlosigkeit heben. (mz)

A man is run over, yet the young driver finds no victim lying in the street. When he drives to the site of the accident again with his flatmate, he experiences the accident a second time ...

Local Artists 2006
Markus Nestroy
Österreich 2005
9 Minuten