Mimoza llastica

Spoiled Mimoza

 
In @Mimoza llastica@ wird ein kleines eigensinniges Mädchen von den Kindern ihres Wohnblocks abgelehnt, weil es sich weigert, ihr geliebtes Spielzeug mit ihnen zu teilen. Eines Tages sieht ein Zimmermann, der in der Nähe arbeitet, wie sie sich benimmt, und es gelingt ihm, sie von Toleranz und Bescheidenheit zu überzeugen.§Entstanden am Ende einer liberalen Periode für die albanischen Künste, unterstreicht dieses Drama Kekos einzigartige Fähigkeit, ihre Kinderschauspieler zu starken Leistungen zu führen, und das mit einwandfrei sozialistischem Ergebnis.

In @Spoiled Mimoza@, a little stubborn girl who lives with her grandmother is rejected by the children in her apartment block after refusing to share her prized toys. One day a mason working nearby sees her behaviour, and manages to persuade her to be tolerant and modest.§Shot at the end of a period of liberalization in Albanian arts, this drama highlights Keko’s singular ability to elicit strong performances from her child actors, always with the proper socialist outcome.

Spotlight 2019
Xhanfise Keko
Albanien 1973
black and white
40 Minuten
Albanisch
OmeU

Screenings / Tickets

Filmgast anwesend


Zum Kauf von Tickets klicken Sie bitte auf den gewünschten Termin.
Drehbuch Nasho Jorgaqi
Kamera Ilia Terpini
Schnitt Emine Kasapi
Ton/Sounddesign Abdulla Osmanlliu
Musik Robert Radoja, Aleksander Lalo
Mit Zhaklina Dhimojani, Violeta Manushi, Teuta Doçi, Ema Shteto, Anila Kardhashi, Teuta Profi, Elena Dilo, Olizema Pasko, Silvana Banja, Rudina Pema, Pavlina Mani, Ilia Shyti, Ahmet Pasha, Ilir Grezda
Produktion
Kinostudio Shqiperia e re
Weltvertrieb
Arkivi Qendror Shtetëror I Filmit
Österreichpremiere
Weltpremiere
Albania 1973
Weltpremiere / World Premiere
Albanien 1973