Manchmal - Shy

 
Nachts kommen die Gedanken. Irgendwo im Nirgendwo liegen, getrennt voneinander, zwei Menschen wach und rekapitulieren das nie Passierte. „Nicht alles, was verschwindet, geht weg“, lautet eine Erkenntnis. Die Kamera rückt dabei den Gesichtern nahe, wählt Ausschnitte, lässt innere Lebenswege Revue passieren.

Nighttime brings thoughts. Lying somewhere in the nowhere, separated from one another, two people are awake and recapitulate what never happened. “Not everything that disappears goes away,” is one insight. The camera moves closer to the faces, chooses segments, lets paths of life pass in review.

Director's Biography
Erich Goldmann, geb. 1968 in Freistadt, arbeitet an der Schnittstelle von Installation, Film, Fotografie und Performance. Fritz Steipe, geb. 1966 in Linz, freiberuflich tätig als Regisseur und Kameramann. // Gem. Filme: MANCHMAL – SHY (2013)
Local Artists 2014
Erich Goldmann
Österreich 2013
5 Minuten
ohne Dialog