LINEAMENT - An Inner Monologue

 
Linien. Schüsse. Im schwarzen Raum braut sich etwas zusammen. Die Schüsse schlagen ein - Explosionen. Plötzlich entwickelt das unsichtbare Böse ein Eigenleben, es formiert sich, nimmt Gestalt an. Es trennt sich ab vom Bösen, läuft davon; doch es wird weiter von Schüssen verfolgt.

A surrealist, immanent struggle against the self.

Director's Biography
Claus Helfenschneider, geb. 1987 in Linz. Studium Medientechnik und -design. 2006 Gründung des Kollektivs „RAW Label“. Studium Digitale Medien - Animation & Postproduction. Arbeitet im Bereich Grafik, Audio, Fotografie und Computeranimation.

Filme (Auswahl): La Fleur (2007), True Color (2008), Stabilisierung ? Destabilisierung (2008), Innovate or GTFO (2008)
Local Artists 2009
Claus Helfenschneider
Österreich 2008
2 Minuten
ohne Dialog