Les Grandes Personnes

Grown Ups

 
Jeanne ist 17, schüchtern und mit ihrem Vater Albert in Urlaub. Jedes Jahr lädt der bildungsbeflissene Bibliothekar sie zum Geburtstag auf eine Reise in ein europäisches Land ein. Diesen Sommer wählt der alleinerziehende Vater als Reiseziel eine kleine schwedische Insel, wo er einen Wikingerschatz zu finden hofft, Jeanne aber ganz anderes sucht. Als sich herausstellt, dass das gemietete Ferienhäuschen am Meer durch einen Fehler doppelt belegt ist, beschließen die vier ungleichen UrlauberInnen, sich das Anwesen zu teilen. Die Situation erfordert von allen Beteiligten Feingefühl und lässt, wider Erwarten, auch Romantik zu. Jeanne erfährt ihre erste Liebe, die Beziehung zu ihrem Vater vertieft sich und selbst Albert ist nicht gefeit vor Emotionen.

Every summer for her birthday, Albert takes his daughter Jeanne to visit a new country in Europe. She turns 17 this time, and he has picked a small Swedish island, convinced they will find the lost treasure of a legendary Viking there. But the rented house he chose for their stay is already occupied by two women: Anika, the owner of the house, and Christine, a French friend. Albert’s carefully planned holiday will eventually be totally disrupted – all of this to Jeanne’s delight…

Director's Biography
Anna Novion, geboren 1979, hat einen Abschluss an der Universität Saint-Denis, und mit ihrer Abhandlung über Ingmar Bergman, „Anxiety, Guilt and Despair in Bergman’s Films“, an der Universität Jussieu graduiert. Als Kind einer schwedischen Mutter und eines Franzosen, drehte sie mit 19 Jahren ihren ersten Kurzfilm Fredérique est française (2000, KF) in Schweden. Les grandes personnes ist Novions erster Spielfilm. Filme (Auswahl): Fredérique est française (2000, KF), Chanson entre deux (2001, KF), On ne prend pas la mer quand on la connait pas (2004, KF)
Competition Fiction 2009
Anna Novion
Frankreich / Schweden 2008
color
84 Minuten
OmeU
Drehbuch Anna Novion, Béatrice Colombier, Mathieu Robin
Kamera Pierre Novion
Schnitt Anne Souriau
Musik Pascal Bideau
Mit Jean-Pierre Darroussin, Anaïs Demoustier, Judith Henry, Lia Boysen, Jakob Eklund, Anastasios Soulis, Björn Gustafsson
Produktion
Produzentin Christie Molia Koproduktion dfm (Stockholm, SE), Film i Väst (Trollhättan, SE) supported by EURIMAGES Moteur S‘il Vous Plaît Production 9, rue Réaumur 75003 Paris Frankreich T +33 1 4026 0774 F +33 1 4026 5803 info@tsvp-prod.com www.tsvp-prod.com