KRUH – portrét demonstrace

THE CIRCLE – a portrait of a demonstration

 
Am 17. November 2008 fand eine Wahlkampfveranstaltung der neonazistischen „Arbeiterpartei“ (DS) in Litvinov statt, bei der sich etwa 500 Nazis versammelt hatten und sich von rassistischen Reden aufputschen ließen. Im Anschluss an die Kundgebung versuchten diese in den überwiegend von Roma bewohnten Stadtteil Janov einzumarschieren, um dort nach eigenen Aussagen für „Ruhe und Ordnung“ zu sorgen, und lieferten sich unter Beifall von hunderten Schaulustigen und aktiver Unterstützung von Einwohnern Litvinovs stundenlange wilde Straßenschlachten mit einer völlig überforderten Polizei.

THE CIRCLE-a portrait of a demonstration documents a demonstration in Litvínov that ended up in a street riot. This was a first in Czech history, because for the first time, along with Neonazis, local people marched against the ghetto of gypsies. The name „CIRCLE“ refers to the location of the battle, to historical context and also to the complexity of the whole problem.

Director's Biography
Tereza Reichová, geb. 1981 in Prag. Sie hat das Fach interaktive Medien/kreatives Schreiben an der Literarischen Akademie absolviert und beendet jetzt das zweite Studienjahr im Fach Dokumentarische Gestaltung an der FAMU (Film- und Fernsehakademie der Musischen Künste) in Prag.

Filme (Auswahl): Die Aufnahme (2009, KF/Dok), KRUH – portrét demonstrace (2009, Dok)
European Panorama Documentary 2010
Tereza Reichova
Tschechien 2009
color
62 Minuten
OmeU
Drehbuch Tereza Reichová
Kamera Prokop Souček, Daniel Souček
Schnitt Kristýna Toupalová