Kinder der Schlafviertel

Street Punk Moscow

 
Kinder der Schlafviertel sind geboren zum Saufen und Arbeiten. Kinder der Schlafviertel, der Betonhäuser und Metalltüren. Wir sind auf der Straße groß geworden und die Straßen sind unser Zuhause. (Tanzilit) Junge Punks am Stadtrand von Moskau, in den Plattenbauten des Kommunismus. Sie sind die verlorene Jugend zwischen Gestern und Morgen und können mit den Erwartungen der Erwachsenen nichts anfangen. „Trink, hab Spaß! Rasier dir schnell ’nen Iro und du wirst sehen, was wirklich zählt.“ Und das sind Freundschaft, Wodka und vor allem: Punk!

Young Punks in the outskirts of Moscow, in the concrete blocks of communism. They can‘t cope with the expectations of the adults. They are the lost youth between yesterday and tomorrow. „Get drunk, have fun! Cut yourself a mohawk and you‘ll see what really counts.“ And what counts is friendship, Vodka and most of all: Punk!

Special 2006 / Musicdocs 2006
Korinna Krauss, Janna Ji Wonders
Deutschland 2005
color
35 Minuten
OmeU
Drehbuch Korinna Krauss, Janna Ji Wonders
Kamera Tim Fehlbaum
Schnitt Korinna Krauss, Janna Ji Wonders
Produktion
Hochschule für Fernsehen und Film Abt. Dokumentarfilm und Fernsehpublizistik Frankenthalerstr. 23 81539 München Deutschland T +49 89 689 57 448 F +49 89 689 57 449 festivals.vertrieb@hff-muc.de www.hff-muenchen.de