Jedem Dorf sein Underground

We Built This City

 
„Wir sind damals als Jugendliche nicht feiern gegangen, sondern auf die Baustelle. Ich weiß noch gut, wie wir über Kopf die Dämmplatten an die Decke geschraubt haben.“ Wovon Jakob Kubizek hier spricht, ist das Jahr 1997. HLW-Schüler war er damals, Mitglied der Band Superformy und Teil jener Jugendbewegung, die damals das Kulturhaus Röda aufgebaut hat. (nachrichten.at) Die Entstehung des Jugendkulturhauses „Röda“ in Steyr erzählt die fast biblische Geschichte von der Suche und der Flut. Jedem Dorf sein Underground lässt ehemalige Aktivisten zu Wort kommen und sorgt für ein Wiedersehen mit dem österreichischen Musik-Underground der 1990er Jahre.

“We did not party back then, we went to the building site. I remember how we screwed the insulation boards to the ceiling.” Jakob Kubizek is talking about the year 1997, when he was a high school student, member of the band Superformy and part of the youth movement that built the culture center Röda. (nachrichten.at) The genesis of the youth culture center „Röda“ in the small town of Steyr is an almost biblical tale of a quest and of the flood. We Built This City listens to the accounts of former activists and provides a reunion with protagonists of the Austrian musical underground of the nineties.

Director's Biography
Jakob Kubizek
Filmmaker und musician from Steyr, based in Vienna. He creates musicvideos, TV formats and documentaries with the Jenseide filmproduction. In 2016 their TV show “Ochs im Glas” won the Romy Jury Award. 

Films Selection: Jedem Dorf sein Underground (We Built This City, 2018, doc) — Wastecooking (2016,TV doc series) — Ochs im Glas (2015, TV doc series) — Eine Möglichkeit zu leben – Das Nowhere Train Tagebuch (2012, doc; CE’13) — Nicaragua – Die vergessene Revolution (2010, doc short; CE’11) 
Local Artists 2018
Jakob Kubizek
Österreich 2018
color
80 Minuten
Deutsch
OmeU
Drehbuch Jakob Kubizek
Kamera Camilo Zamora, Florian Kitzmüller, Valentin Wanker, Robert Hack
Schnitt Jakob Kubizek
Musik Superformy, Kurort, Play the Tracks of, and many more
Produzent*innen Peter Sihorsch
Produktion
Jenseide Filmproduktion
Weltpremiere / World Premiere
Diagonale 2018