JCVD

 
Jean-Claude Van Damme in der Rolle seines Lebens: Eingespannt in die Actionfilm-Fließbandproduktion, muss sich der verglühende Star JCVD zuerst mit einer privaten Krise herumschlagen und wird dann auch noch von Bankräubern in Geiselhaft genommen. Arretiert auf einem Stuhl, inmitten der „Action“, sinniert der Pop-Existenzialist über Flüchtigkeit und Flüche des Ruhms, über Schläge, Liebe und Hoffnung. Der Franzose Mabrouk El Mechri schafft mit seinem erst dritten Film eine der aufregendsten Lebenstragikomödien der letzten Jahre, mit einem gebrochenen, gerade dadurch ungemein faszinierenden (Ex-)Helden im Zentrum. (Markus Keuschnigg)

“Funny without relying on punchlines, clever, insightful, neatly balancing action with drama, impeccably crafted and blessed with a charismatic star willing to simply lay it all out there and let things fall where they may, JCVD is a revelation.” (Todd Brown; twitchfilm.net) “As a sophisticated moviegoer, you probably aren‘t thinking about seeing the new Jean-Claude Van Damme movie. But no. Really. Think about it. JCVD is a film that tells us that celebrities can be much more than the shorthand distillations we get from movies and publicity. But it doesn‘t only say it. It demonstrates it.” (Mick LaSalle; San Francisco Chronicle)

Director's Biography
Mabrouk El Mechri, geboren 1976 in Versailles, Frankreich. Algerische Wurzeln. Drehbuchautor, Schauspieler und Regisseur. Nach einer Reihe von Kurzfilmen, u.a. Mounir et Anita (1998), Generation Cutter (2000) und Concours de circonstance (2003), realisierte er seinen ersten Spielfilm Virgil (2005).

Filme (Auswahl): Mounir et Anita (1998, KF), Generation Cutter (2000, KF), Concours de circonstance (2003, KF), Virgil (2005), Stand Up! (2006)
Nachtsicht / Night Sight 2009
Mabrouk El Mechri
Frankreich / Belgien / Luxemburg 2008
color
96 Minuten
OmeU
Drehbuch Mabrouk El Mechri, Christophe Turpin, Vincent Ravalec, Frédéric Taddei, Frédéric Benudis
Kamera Pierre-Yves Bastard
Schnitt Kako Kelber
Musik Gast Waltzing
Mit Jean-Claude Van Damme, François Damiens, Zinedine Soualem, Karim Belkhadra, Jean-François Wolff, Anne Paulicevich
Produktion
Produzenten Sidonie Dumas (Gaumont, FR), Marc Fiszman (Bankable Films, FR), Jani Thiltges (Samsa Film, LU), Patrick Quinet (Artémis Productions, BE) supported by MEDIA Gaumont 30 avenue Charles de Gaulle 92 200 Neuilly Sur Seine Frankreich T +33 1 4643 2180 F +33 1 4643 2033 www.gaumont.fr