Into Eternity

 
Täglich fallen weltweit große Mengen an Atommüll an, die Zwischenlager jedoch sind gleichermaßen anfällig für Naturkatastrophen wie Vandalismus. In Finnland wird nun das erste Endlager der Welt in den Fels getrieben: Ein riesiger Komplex von Untergrundtunneln, der aufgrund der lebensgefährlichen radioaktiven Strahlung 100.000 Jahre standhalten muss. Madsen zeigt den finnischen Schacht Onkalo, in dem 5.500 finnische Urantonnen ab dem Jahr 2100 für immer unter Verschluss kommen sollen. Onkalo heißt „kleine Höhle“ – einen harmloseren Namen hätte es für einen solchen Ort nicht geben können. Madsen geht es um die philosophische Frage, wie die Gefahr, die von dem Atommüll ausgeht, an künftige Generationen kommuniziert werden kann.

Every day, the world over, large amounts of high-level radioactive waste created by nuclear power plants is placed in interim storage, which is vulnerable to natural disasters, man-made disasters, and to societal changes. In Finland the world’s first permanent repository is being hewn out of solid rock – a huge system of underground tunnels - that must last 100,000 years as this is how long the waste remains hazardous.

Director's Biography
Michael Madsen, geboren 1971 in Dänemark, ist Filmregisseur und Konzeptkünstler, lebt in Kopenhagen und Berlin. Er studierte Dramaturgie und Kunstgeschichte an den Universitäten Aarhus und Kopenhagen, führte bei diversen Dokumentarfilmen Regie und ist Mitbegründer der Galleri Tusk, einer mobilen Galerie, sowie Mitherausgeber des Magazins für Audiokunst „van Gogh“ und Mitglied der gleichnamigen Künstlergruppe.

Filme (Auswahl): Celestial Night – A Film on Visibility (2003, Dok), To Damascus – a Film on Interpretation (2005, Dok), Into Eternity (2009, Dok)
CROSSING EUROPE AWARDS
2011: CROSSING EUROPE Award European DOCUMENTARY
European Panorama Documentary 2011
Michael Madsen
Dänemark / Finnland 2009
color
75 Minuten
OmeU
Drehbuch Michael Madsen
Kamera Heikki Färm
Schnitt Daniel Dencik, Stefan Sundlöf
Ton/Sounddesign Nicolai Linck, Øivind Weingaarde
Musik Claus Kilpatrick
Mit Timo Äikäs, Timo Seppälä, Juhani Vira, Esko Roukola, Wendla Paile, Mikael Jensen, Berit Lundqvist, Peter Wikberg, Carl Reinhold Bråkenhielm, Sami Savonrinne
Produktion
Magic Hour Films Baldersgade 6 2200 Kopenhagen N Dänemark T +45 3964 2284 post@magichourfilms.dk www.magichourfilms.dk