Flucht aus Afrika

 
360 000 Afrikaner warten in Nordafrika darauf, nach Europa überzusetzen. Tausende sterben auf dem Weg durch die Wüste oder über das Meer, Hunderte landen in Schubhaft. Eine Gruppe Tuareg arbeitet in der Sahara gegen die Armut; ein Saftfabrikant aus Ghana will nach einer misslungenen Migration seine Fabrik wieder aufbauen; ein Wiener Oberstleutnant der Kripo 3 setzt sich für Fairness zwischen Exekutive und Afrikanern ein.

360 000 Africans are waiting in North Africa to cross over to Europe. Thousands die along the way through the desert or across the sea, hundreds end up in deportation camps. A group of Tuareg work in the Sahara against poverty; a juice manufacturer from Ghana wants to rebuild his factory after unsuccessful migration; a Viennese Lieutenant Colonel from the criminal investigation department works for fairness between police and Africans.

Director's Biography
Johanna Tschautscher, geb. 1968 in Wels. Schriftstellerin und Regisseurin.

Filme (Auswahl): Niemand vermischt mit dem Nichts (2005, Dok; Crossing Europe 06), Beni Altmüller, Künstlerportrait (2007; Crossing Europe 08), Fluchtpunkt Europa, jenseits vom Traum (2007, Dok)
Local Artists 2009
Johanna Tschautscher
Österreich 2009
color
56 Minuten
Drehbuch Johanna Tschautscher
Kamera Johanna Tschautscher, Dominik Spritzendorfer
Schnitt Johanna Tschautscher