Du bruit dans la tete

The Noise in my Head

 
Laura ist Anfang dreißig und von einem Auslandsstudium nach Genf zurückgekehrt. Nicht nur ihr Privatleben ist schwierig, nachdem sie sich gerade von ihrem Freund getrennt hat, auch in ihrer neuen Arbeit findet sie sich nicht zurecht. Da begegnet sie eines Tages Simon, einem jungen Ausreißer, der versucht, sich mit dem Verkauf ausgelesener Zeitungen über Wasser zu halten. Sie lädt den Fremden in eine Bar ein, bietet ihm dann an, in ihrer Wohnung zu duschen und lässt ihn schließlich in ihrem Gästezimmer unterkommen. Bis eines Tages ein Mann Simon auf der Straße erkennt und versucht, ihn zur Rede zu stellen.

After studying abroad, Laura returns to Geneva. Recently split from her boy-friend Jerome, she is soon fired from her newspaper job. Feeling lost, she tries to act like an average person but the voice inside her head always tries to make her act differently. Hurt, indignant and not wanting to be alone, she takes in sullen street kid Simon, but cannot resist engaging him and her ex-boyfriend in power games.

Director's Biography
Vincent Pluss, geboren 1969 in Genf. Studium für Film und Fernsehen an der TSOA Universität, New York. Seit 1993 arbeitet er als Cutter in Amerika, China, Deutschland und der Schweiz. Nach einigen Kurzfilmen machte er mit seinem ersten Spielfilm auf sich aufmerksam, On Dirait le Sud (Back for More, 2003), ausgezeichnet mit dem Schweizer Filmpreis 2003. Du bruit dans la tête ist sein zweiter Spielfilm.

Filme (Auswahl): L‘Heure du Loup (1997, KF), Tout Est Bien (2000, KF), The Moebius Strip (2002, KF), On Dirait le Sud (2003), The Greenhouse Infect (2003, KF)
Competition Fiction 2009
Vincent Pluss
Schweiz / Deutschland 2008
color
95 Minuten
OmeU
Drehbuch Vincent Pluss, Patrick Claudet
Kamera Pascal Dubi, Luc Peter
Schnitt Orsola Valenti, Vincent Pluss, Florent Mangeot
Musik Christian Garcia
Mit Celine Bolomey, Gabriel Bonnefoy, Frédéric Landenberg, François Nadin, Lucie Zelger, Pierre-Isaïe Duc, Alexandra Tiedemann, Pierre Mifsud, Jacqueline Ricciardi, Margot und Emile Ricciardi, Jean-Louis Peverelli
Produktion
Produzenten Luc Peter, Vincent Pluss, Isabelle Gattiker Koproduzenten Dirk Engelhardt, Maren Ade, Janine Jackowski Koproduktion Komplizen Film GmbH (DE) Intermezzo Films SA 28, Rue de Bâle 1201 Genève Schweiz T +41 22 741 4747 F +41 22 741 4747 info@intermezzofilms.ch www.intermezzofilms.ch