Driving Élodie

 
Der junge Set-Assistent Tim darf die französische Schauspielerin Élodie Bouchez nach Drehschluss zum Flughafen fahren. Die unerwartete Intimität der nächtlichen Autofahrt schafft eine Nähe zwischen den beiden, in der für einen Augenblick alles möglich scheint.

Young set runner Tim is allowed to drive French independent star Élodie Bouchez to the airport after she is wrapped. The melancholic atmosphere of their travel through the night, the mood of the radio songs and their isolated companionship create an unexpected intimacy, and for a moment everything seems possible.

Director's Biography
Lars Henning, geboren 1976 in Hamburg. Postgraduiertenstudium an der Kunsthochschule für Medien Köln seit 2006.

Filme (Auswahl): Bettzeit (Kamera, Schnitt, Regie, 1996, KF), Anam (Drehbuch, 2000/01), Bungalow (Regie-Assistenz, 2001/02), Kleine Freiheit (Regie-Assistenz, 2002/03), En Garde (Regie-Assistenz, 2003/04), Koslowski (Drehbuch, Regie, 2004, KF), Security (Drehbuch, Produktion, Regie, 2006, KF)
European Panorama Fiction 2010
Lars Henning
Deutschland 2009
color
18 Minuten
OmeU
Drehbuch Lars Henning
Kamera Carol Burandt von Kameke
Produktion
Christian Vennefrohne