Cztery noce z Anną

Four Nights with Anna

 
Im Untergeschoss des örtlichen Krankenhauses einer kleinen polnischen Stadt arbeitet Léon Okrasa. Er kümmert sich um den Verbrennungsofen. Als er Zeuge der brutalen Vergewaltigung einer jungen Krankenschwester, Anna, wird, beschließt er, sich ihr zu nähern, begnügt sich zunächst aber damit, sie zu belauern. Doch das Verlangen nach Nähe nimmt zu und wird zur Obsession.

A small provincial town on Poland‘s countryside. Léon Okrasa, 40, is a stoker at the hospital crematory. In the past, he witnessed – or perhaps committed? - the brutal rape of Anna, now 30 and working as a nurse at the same hospital. They live near one another as well, she in a hostel for workers next to the hospital, he in a dilapidated cottage a few meters away. He often spies on her in the streets by day and peeps at her window by night. But he wants more. One night he sneaks through the window into her room and spends the night sitting at her bed, looking at her in the moonlight. Anna begins to notice strange things happening around her, but she thinks it’s all in her head.

Director's Biography
Jerzy Skolimowski, geboren 1938 in Łódź, Polen, wo er Filmregie studierte. Startete seine Karriere 1960. Er gehört heute zu den bekanntesten polnischen Regisseuren und Drehbuchautoren, ist auch als Schauspieler tätig (zuletzt in Eastern Promises). Nachdem er Polen verlassen hatte, arbeitete er in Frankreich und Amerika. Four Nights With Anna ist ein fulminates Comeback nach einer 17-jährigen Schaffenspause als Regisseur.

Filme (Auswahl): Schwarzarbeit (Moonlighting, 1982), Success Is the Best Revenge (1984), Wenn die Masken fallen (Torrents of Spring, 1989), Ferdydurke (1991)
European Panorama 2009
Jerzy Skolimowski
Frankreich / Polen 2008
color
87 Minuten
OmeU
Drehbuch Ewa Piaskowska, Jerzy Skolimowski
Kamera Adam Sikora
Schnitt Cezary Grzesiuk
Musik Michal Lorenc
Mit Artur Steranko, Kinga Preis, Jerzy Fedorowicz, Redbad Klijnstra
Produktion
Produzenten Paulo Branco, Jerzy Skolimowski Koproduktion Skopia Film (PL) Alfama Films/Skopia Film 176 rue du temple 75003 Paris Frankreich T +33 1 42 01 07 05 F +33 1 42 01 08 30 alfamafilms@orange.fr www.alfamafilms.com