collider2

 
Ein digitales Gebilde, schön wie eine Discokugel, schießt dem Betrachterauge entgegen. Es springt mit aller Wucht zurück und nimmt erneut Anlauf. Begleitet von modifizierten Schlagzeugsounds und computergestützter Elektronik, fährt es unermüdlich einen wiederholten Kollisionskurs auf die Sinne des Zuschauers. (Petra Erdmann)

A cosmos is measured and contorted with lines and letters, and – in a state of constant transformation – spits out a ringing geometric landscape. collider2 seems controlled by contemplation and aggression. In black and white shadows, the abstract, reduced matrix occupies a space where science fiction, art, and science converge. (Petra Erdmann)

Local Artists 2006
Didi Bruckmayr
Österreich 2005
5 Minuten