Chukwas Approach

 
Depart (Leonhard Lass und Gregor Ladenhauf) hat sich gemeinsam mit Stefan Frauenberger auf das Werk “The Tortoise, His Dreams And Journeys” des Minimal Music-Komponisten La Monte Young eingelassen und inszenierte im Salzbergwerk im Dürmberg, 100 Meter unter Tage, eine Eigeninterpretation. Ein 53-köpfiges Orchester wird auf zwei Booten inmitten des Salzsees das Publikum mit einem schwebenden, ewig vor sich hin mäandernden Akkord in reiner Stimmung konfrontieren.

“The Tortoise, His Dreams And Journeys” by the American Minimal Music composer La Monte was adapted by “Depart”. They staged their own interpretation in the salt mine in Dürmberg, 100 meters under ground with a 53-person orchestra.

Director's Biography
Michael Petri, geb. 1979. Student der Audiovisuellen Gestaltung in Linz seit 2002. Sein Film Nach der Eishöhle (2007, Ko-Regie Lukas Marxt) erhielt eine Honorary Mention bei Crossing Europe 2007 und den 1. Preis bei film:riss.

Filme (Auswahl): Superfekundation (2003), Panic (2006), Nach der Eishöhle (2007, CE ‘07), Butterbrot (2007, CE ‘08)
Local Artists 2010
Michael Petri
Österreich 2009
8 Minuten
ohne Dialog