Calle Libre

 
Der 27-jährige Jakob Kattner möchte ein authentisches Bild der heutigen Street-Art- und Graffiti-Szene in verschiedenen Ländern Lateinamerikas (Guatemala, Kolumbien, Argentinien, El Salvador, Chile, Brasilien, Mexiko) vermitteln. Er verbringt daher ein Jahr in Südamerika, um verschiedene Künstler, Einzelpersonen, Gruppen und Kollektive aufzusuchen und ihren Weg der kreativen Selbstverwirklichung und Identitätsbildung zu zeigen.

27-year-old Jakob Kattner wants to paint a vivant picture of today's street art and graffiti scene in various countries of Latin America (Guatemala, Colombia, Argentina, El Salvador, Chile, Brazil, Mexico). Therefore he spends one year in the continent to visit artists, individuals, groups and collectives and depict their way of self-expression and identity formation.

Director's Biography
Jakob Kattner, geb. 1984 in Wels. Studierte Bildende Kunst und Kulturwissenschaften an der Zürcher Hochschule der Künste und der Kunstuniversität Linz. Der Musiker und Filmemacher hielt sich von 2010 bis 2011 in Lateinamerika auf, um CALLE LIBRE zu realisieren. Neben einigen Kurz- und Dokumentarfilmen zeichnet er sich auch für eine Vielzahl von Musikvideos verantwortlich. // Filme (Auswahl): THE TICKET (2006, Musikvideo), OHHH(2006, Musikvideo), BACK AGAIN (2008, Musikvideo), WAS IST LOS? (2009, Musikvideo; CE '10), STREETQUEEN (2010, Musikvideo), ROCKnROLLA (2010, Musikvideo), CALLE LIBRE (2011, Dok)
Local Artists 2012
Jakob Kattner
Guatemala / Kolumbien / Argentinien / El Salvador / Chile / Brasilien / Mexiko 2011
color
45 Minuten
OmeU
Drehbuch Jakob Kattner
Kamera Fernando Teixeira
Schnitt Dieter Strauch
Musik Phillip Kroll