Bunica

 
Anhand des Porträts der Großmutter – auf rumänisch „Bunica” – einer der beiden Filmemacherinnen wagen Elke Groen und Ina Ivanceanu eine Bestandsaufnahme des heutigen Rumänien. Die zur Zeit der Dreharbeiten 83-jährige Ana Ionescu hat ein halbes Jahrhundert politische Kursänderungen und zwei Revolutionen miterlebt, jene von 1947, die die Kommunisten an die Macht brachte, und die von 1989, bei der die Ceaucescus gestürzt wurden. Ausgehend von dieser reizenden Dame und ihrer luxuriösen Wohnung im Bukarester Nobelquartier folgt der Film verschiedenen Personen, die eine relativ genaue Vorstellung von den Schwierigkeiten der diversen Bevölkerungsschichten und den Hoffnungen der jeweiligen Generationen vermitteln. Stadt und Land, Reich und Arm, Jung und Alt finden sich so in Bunica zusammen.

Bunica is 89-year-old Ana Ionescu, the grandmother of one of the film‘s directors. The interesting story of her life centres around a century full of changes and upheavals. Her experiences, her memories and her social networks lead the viewer to other people, other lives, other realities. In the film Bunica they tell their stories, describe their dreams and look into the future.

Local Artists 2006
Elke Groen, Ina Ivanceanu
Österreich / Luxemburg 2005
color
80 Minuten
OmdU
Drehbuch Elke Groen, Ina Ivanceanu
Kamera Elke Groen
Schnitt Rosanna Savedraas, Elke Groen
Produktion
meter filmproduktion gmbh Hietzinger Hauptstr. 55A/Top 3 1130 Wien T +43 1 23 69 297 docs@meter.at www.meterfilm.at