Another Rabbit for "Wizzy Wizard"

 
Viel zu oft akzeptiert man Grenzen, die von Anderen, oder vom System, gesetzt werden, und lässt sich einsperren - psychisch und/oder physisch. Aus diesem „Gefängnis“ findet man selbst kaum heraus. Oftmals führt dies zum Verschwinden der Grenzen zwischen der so genannten Realität und Fiktion, bis zum Verlust des Verstandes.

The film deals with the blurred boundaries between reality and fiction, provoked by the feeling of being imprisoned in and at the mercy of the system and society.

Director's Biography
Johannes Staudenbauer, geb. 1987 im Burgenland. Studium Zeitbasierte und Interaktive Medien an der Kunstuniversität Linz. Arbeitet als Filmemacher und Fotograf.

Filme (Auswahl): Mr.Serious (Naked Vibrations, Musikvideo, 2005), Untergrund – Wenn heute morgen keine Rolle mehr spielt (2007), Music on the Street (Naked Vibrations, Musikvideo, 2008), Burn Burn Burn (Musikvideo 2008)
Local Artists 2009
Johannes Staudenbauer
Österreich 2008
4 Minuten
OF