35 rhums

35 Shots of Rum

 
35 rhums beschreibt die Geschichte einer innigen Vater-Tochter-Beziehung und die Furcht der beiden, Lionel und Joséphine, vor der natürlichen und unvermeidlichen Trennung. Behutsam werden ähnliche Gefühlswelten thematisiert, wie die des frischgebackenen Rentners, der mit seinem neuen Leben nicht zurechtkommt, oder die Qualen des alleinstehenden Noé, der sich nicht dazu durchringen kann, die geerbte Wohnung zu verkaufen, oder aber Gabrielles Melancholie ob der unerwiderten Liebe zu Lionel. Sie alle versuchen unentwegt, sich mit einer Wahrheit zu arrangieren, die sie doch nicht anerkennen wollen, und der sie sich lieber im Schutz der allgemeinen Wehmut entziehen, anstatt klare Entscheidungen zu treffen, obwohl sie wissen, dass dies über kurz oder lang unausweichlich sein wird.

Since his wife‘s accidental death, Lionel has brought up his daughter Joséphine on his own. Over the years, their life together has grown to resemble that of a couple. Joséphine has now reached the age at which the roles begin to be inverted. She is now the one who seems to want to take care of her father. Lionel knows that he has one more thing to do: to convince Joséphine to make her own way in the world, to become a woman, and to leave him.

Director's Biography
Claire Denis, geboren 1948 in Paris. Filmregisseurin und Drehbuchautorin. Filmstudium am Institut des Hautes-Etudes Cinématographique in Paris. Denis war unter anderem Regieassistentin bei Wim Wenders, Costa-Gavras, Jim Jarmusch und Jacques Rivette, bevor sie im Jahr 1988 ihren ersten Film Chocolat (1988) drehte.

Filme (Auswahl): Chocolat (1988), J‘ai pas sommeil (1993), Nénette et Boni (1999), Beau Travail (1999), Vendredi soir (2002), L‘intrus (The Intruder, 2004), Vers Mathilde (Mathilde Monnier: Ein Leben für den Tanz, 2005)
European Panorama 2009
Claire Denis
Frankreich / Deutschland 2008
color
115 Minuten
OmdU
Drehbuch Claire Denis, Jean-Pol Fargeau
Kamera Agnès Godard
Schnitt Guy Lecorne
Musik Tindersticks
Mit Alex Descas, Mati Diop, Grégoire Colin, Nicole Dogué, Ingrid Caven
Produktion
Produzent Bruno Pesery Koproduzenten Christoph Friedel, Claudia Steffen Koproduktion Pandora Film Produktion (DE), Arte France Cinema (FR) und WDR (DE) supported by EURIMAGES Soudaine Compagnie 20 rue Monsieur le Prince 75006 Paris Frankreich T +33 1 5688 2030 F +33 1 5688 0188 info@arenaetcompagnie.fr